Le Taureau de Camargue - Site Remarquable du Goût

RETOUR

Le Taureau de Camargue - Site Remarquable du Goût

  • 2015
  • 2015
  • taureaux
  • paysage
  • AOP
  • Gardianne
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 

Weiden und Sumpfgebiete von La Tour Carbonnière


Es waren vier Ministerien (Kultur, Tourismus, Umwelt und Landwirtschaft), die das Konzept ‚Site remarquable du Goût‘ für kulinarisch besonders interessante Orte entwickelten. 1995 wurde eine Liste mit 100 solcher Orte erstellt, die folgende Merkmale haben müssen: ein für die Region typisches, traditionelles, bekanntes Nahrungsmittel, ein in Bezug auf Umwelt und Architektur herausragendes Kulturgut, eine Gästebetreuung, bei der die Beziehungen zwischen dem Nahrungsmittel, dem Kulturgut, der Landschaft und den Menschen zur Geltung gebracht wird.
Das Produkt ‚Stierfleisch aus der Camargue‘ war das erste Rindfleisch aus Frankreich, das bereits 1996 das Siegel ‚geschützte Herkunftsbezeichnung‘ erhielt. Die Qualität ist auf die Zuchtmethoden zurückzuführen.
Die Stiere werden halbwild auf großen, diversen Weiden gehalten und eigentlich für die ‚Course camarguaise‘ gezüchtet. Sie sind ständig in Bewegung, die Nahrung besteht aus unterschiedlichen Pflanzen, das Fleisch wird dadurch edel und einzigartig im Geschmack. Das ‚Stierfleisch aus der Camargue‘ ist dunkelrot und enthält besonders wenig Fettsäuren.

Der aus dem 13. Jh. stammende Wehrturm La Tour Carbonnière steht mitten in den Wiesen und Sumpflandschaften. Die Umwelt ist hier besonders reichhaltig und wertvoll und erhielt viele Gütesiegel. Die Landschaft besteht aus Feuchtwiesen, Salzflächen, Sumpfgebieten und Lagunen. In den diversen Naturzonen gibt es interessante, wild lebende Tiere.
Auch die Stierzucht spielt eine wichtige Rolle im Umweltmanagement, da allgemein die Artenvielfalt erhalten wird. In der Camargue gibt es aber auch andere, typische Agrarprodukte, z. B. Sandwein, Reis und Salz.

Die Repräsentanten des Site Remarquable du Goût verpflichten sich, Besuchern die lokale, besondere Kultur der Gegend nahe zu bringen.
Stierzüchter, Produzenten, Gastwirte und Freizeitdienstleister setzen sich dafür ein, dass Besucher die Vielfalt des schönen Landstrichs kennen lernen und die einzigartige Lebensart, die man nur in der Camargue findet, zur Geltung gebracht wird.

ICH MÖCHTE
WEITERSUCHEN ?
  •  - Bemerkenswerte Website des Geschmacks: Bemerkenswerte Website des Geschmacks

30220 ST LAURENT D'AIGOUZE

GEÖFFNET

Du 26 März 2019 au 05 Januar 2022

Wir sprechen

  • Französisch
  • PLEIN ÉCRAN

    INTERESSANTES IN DER UMGEBUNG

    La Figue

    Other than the olive tree, serving mankind since ancient times, there are very few trees that are as ancient and useful as the fig tree, whose presenc...
    DETAILS SEHEN
    1
    Figues
    Verkostung
    47.81km
    La Figue

    Café du Pont - "Café de Pays"

    Er hält es für einen kühlen für einen Moment der Geselligkeit und traditioneller Küche stellen Ruhetag: Mittwoch...
    DETAILS SEHEN
    2
    Café du Pont
    Speiserestaurants
    6.45km
    Café du Pont - "Café de Pays"

    Pâtisserie Jouval - Roques

    Mickaël vous invite à la dégustation de ses produits faits maison. Taureaux et chevaux en chocolat, chocolats à la fleur de sel et encore beaucoup d’a...
    DETAILS SEHEN
    3
    Chocolats taureaux de Camargue
    Geschäfte
    8.30km
    Pâtisserie Jouval - Roques

    La Fougasse

    Die Fougasse aus Aigues-Mortes hat nichts mit den gleichnamigen, salzigen Produkten der Provence zu tun, die mit ihren Speckstückchen und Oliven in de...
    DETAILS SEHEN
    4
    FOUGASSE
    Verkostung
    6.88km
    La Fougasse

    La "Gariguette" ou Fraise de Nîmes

    Auf robustem Boden, auf dem neben Olivenbäumen und Steineichen Reben wachsen, entstehen die Côtes-du-Vivarais-Weine, die genau wie das ‚Terroir‘ sind:...
    DETAILS SEHEN
    5
    fraises gariguettes
    Verkostung
    24.60km
    La "Gariguette" ou Fraise de Nîmes

    Aigues Mortes, la cité

    Im 12. Jh. lagen 6 km vom Meer an der Reede von Eaux-Mortes Handelsschiffe, die bis nach Saint-Gilles hinauffuhren. Ludwig IX. (‚Saint Louis‘) ließ in...
    DETAILS SEHEN
    6
    Place Saint Louis
    Erbe
    6.78km
    Aigues Mortes, la cité

    Les Cerises

    Ab Anfang Mai geben Kirschen aus dem Gard, die hauptsächlich im unteren Rhonetal und bei Remoulins angebaut werden, den Obstkörben im ganzen Land ein ...
    DETAILS SEHEN
    7
    Cerises sur branche
    Verkostung
    44.66km
    Les Cerises

    Le Riz de Camargue

    Am 23. August 1593 ordnete Heinrich IV. auf Empfehlung von Sully an, in der Camargue Reis anzubauen... Der moderne Reisanbau begann allerdings 1864, a...
    DETAILS SEHEN
    8
    Riz de Camargue
    Verkostung
    6.53km
    Le Riz de Camargue

    Restaurant Le Café de Bouzigues

    Atypische und barocke Einrichtung, Patio im hinteren Teil des Restaurants. Chefkoch Gérald RIVAL, Schüler von Escoffier in katalanischen und okzitanis...
    DETAILS SEHEN
    9
    Café de Bouzigues
    Speiserestaurants
    6.97km
    Restaurant Le Café de Bouzigues

    Le Miel des Cévennes

    Honig aus den Cevennen ist aus einer Flora entstanden, die im Mittelgebirgsklima unter mediterranen Einflüssen auf trockenen Böden wächst. Aus histori...
    DETAILS SEHEN
    10
    Miel
    Verkostung
    61.87km
    Le Miel des Cévennes